Sidebar Menu

Neukunden-Hotline:

05975-82 49 49

 

Waterjet

Beim Abrasiv-Wasserstrahl-Schneiden wird mit Hilfe einer Druckpumpe ein Wasserstrahl mit bis zu 4000 bar durch eine Düse gepresst. Zu diesem Wasserstrahl wird in einer Mischkammer ein feinkörniger Sand hinzugefügt. Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Sand-Schneidprozess, bei dem das Wasser-Sandgemisch beim Austritt aus der Mischkammer eine Geschwindigkeit der 2-3 fachen Schallgeschwindigkeit erreicht.

Wir erreichen mit unserer Trumpf-Anlage drei Schneidqualitäten: Grob-, Trenn- und Qualitätsschnitt. Bei Verwendung des Qualitätsschnittes können die Zuschnitte in der Regel ohne mechanische Weiterbearbeitung eingesetzt werden. Der schnellere Trennschnitt wird bei Komponenten gewählt, bei denen man auf weitere mechanische Bearbeitung nicht ganz verzichten kann. Beim Grobschnitt geht es dem Anwender nur um das Zertrennen des Werkstoffes, der nach der Bearbeitung auf jeden Fall noch weiter bearbeitet wird.  Da es hierbei nicht auf die Qualität der Oberfläche ankommt, können sehr schnelle Vorschubgeschwindigkeiten und damit geringe Kosten erzielt werden.

Insgesamt erreichen wir mit dieser Technologie Toleranzen von 0,1 bis 0,5mm. Wir können fast alle Materialien (inkl. Stahl, Glas und Stein) bis zu einer Dicke von bis zu 85mm schneiden.

Burgsteinfurter Damm 124 · 48432 Rheine-Mesum
info@schriftstudio.net · www.schriftstudio.net
Telefon 05975 / 82 49-0 · Fax 05975 / 82 49-70

Schreiben Sie uns an:

info@schriftstudio.net

Beratung in unserem Showroom [Anfahrt]
- bitte nach Terminvereinbarung -
Mo.-Fr.: 10.00-12.30 Uhr & 15.00-18.00 Uhr